Dr. med P. Kaufmann, Dr. med H. Gebauer & Kollegen
/

       

 

Makulalaser mit Mikropulse - Laser bei RCS


Im Gegensatz zur herkömmlichen Laserbehandlung hat sich die MicroPulse-Lasertherapie (MPLT) als wirksam erwiesen, ohne dass der Laser Verbrennungen erzeugt.

Bei der MPLT wird der Dauerstrich-Laserstrahl in eine Folge von winzigen, wiederholten Pulsen mit niedriger Energie unterteilt, zwischen denen jeweils eine kurze Ruhephase liegt. Durch diesen Mikropuls-Ansatz kann sich die Netzhaut zwischen den Laserpulsen abkühlen,
wodurch Verbrennungen und Netzhautschäden vermieden werden.
Die MPLT reduziert oder eliminiert Risiken und ist mit weniger Schmerzen und Beschwerden als die
herkömmliche Laserbehandlung verbunden; sie kann daher ohne Gefährdung Ihres Sehvermögens nach Bedarf wiederholt werden

 













Glaskörper (mouches volantes) Laser

Mit diesem Laser werden Glaskörperstränge aufgelöst. Die erste Laser-Therapie um schmerzfrei dichte Glaskörpertrübungen im Augeninnern zu entfernen. Durch extrem kurze Laserlichtimpulse werden die Glaskörpertrübungen zerkleinert und sie lösen sich auf.

Viele Trübungen kommen für diese Laser-Therapie in Frage.


Vitreolyse Glaskörper Laser
Glaskörperstränge und Trübungen werden mit HIlfe des Lasers aufgelöst

SLT Laser bei Glaukom

Neben den täglich anzuwendenden Augentropfen kann mit moderner Laser-Therapie der Kammerwinkel gereinigt und der Abfluss des Kammerwassers verbessert werden.

Diese Therapie ist schmerzfrei und kann beliebig wiederholt werden.

Wir führen die SLT-Laserbehandlungen ambulant in unserer Praxis durch.

 

Die Therapie wird von allen Krankenkassen bezahlt und ist umso wirksamer, je früher sie eingesetzt wird, da sie den Kammerwinkel sanft reinigt.

Hier eine aktuelle Broschüre: 

SLT der sanfte Glaukomlaser
selektive Trabekuloplastik, Laser zur Behandlung und Säuberung des Kammerwinkels bei Glaukom


Fragen Sie uns in der Sprechstunde, ob dies auch bei Ihnen möglich ist.